Blutegel


Blutegel

Die Blutegeltherapie wird schon seit vielen tausend Jahren beim Menschen angewandt und zeigt auch bei den Hunden große Erfolge.

Wirkungsweise

  • Schmerzlindernd
  • Blutgerinnungshemmend
  • Entzündungshemmend

Indikationen

  • Erkrankungen am Bewegungsapparat, Rheuma, Arthritis, Arthrose, HD, ED
    Bandscheibenvorfall
  • Cauda Equina
  • Blutergüsse, Quetschungen, Prellungen
  • Bei Frakturen zur Abschwellung und Schmerzlinderung
  • OP-Nachsorge
  • Muskelfaserrisse
  • Abszesse und Furunkel

Kontraindikationen

  • Hunde unter 8 kg
  • Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten
  • Diabetes
  • Blutarmut
  • Tumore
  • Nierenerkrankungen
  • Gerinnungsstörungen
  • Immunschwäche

Bitte nehmen Sie sich für eine Blutegelbehandlung mindestens 2 Stunden Zeit.

Die Blutegeltherapie ersetzt nicht die tierärztliche Behandlung !